Umweltschulnews 2024 - Michaelschule

04961-660800
sekretariat@michaelschule.eu
04961-660800
sekretariat@michaelschule.eu
04961-660800
sekretariat@michaelschule.eu
Logo Michaelschule
04961-660800
sekretariat@michaelschule.eu
Direkt zum Seiteninhalt

Umweltschulnews 2024

Besonderes > Umweltschule
Wahlpflichtkurs und AG kümmern sich
"Frühjahrsputz" im Schulgarten
2. Mai, M. Korte     |     Umweltschule   Biologie
Fleißig gearbeitet wird zur Zeit in unserem Schul- und Naturgarten. Unsere Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses „Schulgarten“, den Andrea Brake leitet, und der Schulgarten-AG, die Steffi Bergemann leitet, hacken grubbern, säubern und säen eifrig. Auch das Hochbeet wird neu bepflanzt und der Barfußlehrpfad neu gestaltet, so dass alles wieder „auf Vordermann gebracht“ und für den Unterricht sowie zur Erholung/Entspannung und als Rückzugsort genutzt werden kann. Wir danken allen fleißigen Helfern für ihren Einsatz und wünschen unserer Schulgemeinschaft viel Freude in unserem schönen Naturgarten.
Michaelschule und Verkehrswacht Aschendorf-Hümmling kooperieren
Unterschrieben
17. April, M. Korte     |     Mobilität   Verkehrserziehung   Umweltschule
Seit vielen Jahren unterstützt die Verkehrswacht die Michaelschule bei zahlreichen Mobilitätsprojekten. Damit dies auch zukünftig geschieht, unterzeichneten der stellvertretende Schulleiter Andree Schwennen und der Geschäftsführer der Verkehrswacht, Johannes Klasen, eine Kooperationsvereinbarung. So sollen Mobilitätstage für die Kl. 5 (Erlernen, Anwenden, Festigen der Regeln der Straßenverkehrsordnung, Unterrichtsgänge, Fahrradkontrollen, Beleuchtungskontrollen, Mofakontrollen, Schülerlotsenausbildung, Unterstützung bei Ferienpassaktionen auf dem Verkehrsübungsplatz) gemeinsam geplant, organisiert und durchgeführt werden.
Die Zusammenarbeit soll dazu beitragen, unsere Schülerinnen und Schüler dazu anzuleiten, sich zu umweltfreundlichen und nachhaltig handelnden Menschen zu entwickeln, indem sie lernen, sich klimafreundlich (z.B. durch nutzung eines verkehrssicheren Fahrrades), verantwortungsvoll und sicher unter Einhaltung der Regeln der Straßenverkehrsordnung im Straßenverkehr zu bewegen. Wir danken der Verkehrswacht und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.
Müllsammelaktion "Papenburg räumt auf"
Klasse 7 zog die Handschuhe an
5. April, M. Korte     |     Umweltschule
Wie jedes Jahr beteiligte sich die Michaelschule als Umweltschule an der von der Stadt Papenburg organisierten Aktion „Papenburg räumt auf". Gut ausgerüstet mit festen Schuhen, Einweghandschuhen und Greifern säuberten unsere Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen am Freitag  die nähere Schulumgebung im Stadtteil Obenende (z.B. Busbahnhof, HÖB/RUZ, Friedhofsmauer, Splittingkanal, etc.). Mit vollen Müllsäcken (Plastikflaschen, Glasflaschen, Papier, Folien, Verpackungen, Reifen, etc.) kehrten die Klassen von der Müllsammelaktion zurück und waren erstaunt, wieviel Müll weggeworfen wird.
Ziel dieser Aktion soll es sein, das Umweltbewusstsein der Schülerinnen und Schüler zu fördern und sie dafür zu sensibilisieren, selbst in Zukunft weniger Müll zu produzieren und ihnen deutlich zu machen, dass jeder Einzelne einen Beitrag zum Umweltschutz leisten muss.
Die Klasse 5 im Regionen Umweltbildungszentrum
Wolf, Bär und Luchs
11. Februar, E. Poker     |     Umweltschule   Außerschulischer Lernort
Wolf, Bär und Luchs sind Beutegreifer, die man auch in Deutschland antreffen kann. Während sich der Luchs im Harz finden lässt, siedeln sich Wölfe und Bären aus dem Nordosten bzw. aus dem Süden wieder in Deutschland an.
Wir lernten viel über die einzelnen Beutegreifer: Wie groß sind sie? Welche Schrittlänge haben sie? Wie groß sind ihre Tatzen?
Nachdem jede Gruppe ihr Tier vorgestellt hatte, machten wir eine kleine Pause und spielten daraufhin ein Spiel, das uns das Thema Herdenschutz näherbrachte.
Abschließend diskutierten wir noch Vor- und Nachteile der Ansiedlung der großen Beutegreifer.
Vielen Dank an das RUZ - wir kommen gerne wieder!
Michaelschule und Blau-Weiß kooperieren
Vereinbarung unterzeichnet
5. Februar, M. Korte     |     Sportfreundliche Schule   Netzwerk   Umweltschule
Die Michaelschule und Blau-Weiß Papenburg (Abteilung Tischtennis) wollen zukünftig enger zusammenarbeiten und haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. So sollen TT-Aktionstage, Minimeisterschaften, Schnupperkurse, Unterstützung beim Tag der offenen Tür gemeinsam geplant, organisiert und durchgeführt werden.
Angestrebt wird auch ein AG- Angebot im Ganztagsbereich der Michaelschule sowie die Teilnahme am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia: Tischtennis.“ Das Schaffen neuer Bewegungsangebote,  Vermittlung von Spaß und Freude am Ausüben des Tischtennissportes sowie das Anwerben von neuen Vereinsmitgliedern für den Blau Weiß Papenburg - Tischtennisabteilung sollen die Ziele der Kooperationsvereinbarung sein. Wir freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Obenender Traditionsverein.
Spannende Spiele
Pausencup Klasse 5
5. Februar, M. Korte     |     Bewegte Schule   Umweltschule
Bewegen in der Pause, statt sitzen, Sport statt Handynutzung- das waren die Ziele des Pausencups Klasse 5, der erstmalig an unserer Schule durchgeführt wurde. Unsere Fünftklässler spielten eifrig Strafbank gegeneinander, hatten dabei viel Spaß und Freude.
Nach spannenden Spielen siegte die Klasse 5 g  im Endspiel in der Verlängerung gegen die 5b. Zur Belohnung gab es eine Urkunde, die von unserer Schülerin Lina Brelage  entworfen wurde.Wir bedanken uns bei unserem Helferteam: L. Brelage ( Urkundenanfertigung ), B. Steber, F. Middendorf, C.Fennen, S.Ley, M.Rosenboom ( alle 7c ) und unserem Schulsozialarbeiter U. Romeik, die als Schiedsrichter tätig waren. Nun hoffen wir, dass unsere Schülerinnen und Schüler auch zukünftig in den Pausen auf den tollen Schulhofspielfeldern eifrig Sport treiben. Denn Sport hält nicht nur fit,sondern steigert auch die Konzentrationsfähigkeit und die Motivation für den restlichen Schulalltag.
Schulinterner Wettbewerb
10g "Grünste Klasse"
22, Januar, M. Korte     |     Umweltschule   Raumklima
Im April 2023 startete der Wettbewerb „Grünste Klasse der Michaelschule“. Dank der Unterstützung von Dr. V. Eißing, B. Fischer (Löwen-, Birkenapotheke), U. Grüssing (Grüssing GmbH + Co), W. Jansen (Elektro), sowie E. Hoffmann (Gärtnerei) erhielten alle Klassen Grünpflanzen, die besonders viel CO2 speichern und damit das Raumklima in den Räumen verbessern. Diese Pflanzen sollten gepflegt und erhalten werden. Eine Jury, bestehend aus den „Green Ladies“  F. Geers, L. Sürken, A. Altepost, ermittelte folgendes Ergebnis: Platz 1 für die 10g, Platz 2 für die 10b, Platz 3 für die 6c und 8d. Herzlichen Glückwunsch! Auch in den Klassen 5g, 5d, 7b, 8b, 9c, 9g, 10a wurden die Pflanzen gut gepflegt. Zur Belohnung gab es für die  siegreichen Klassen vom Schulleiter Thomas Springub eine Urkunde und einen kleinen Geldpreis für die Klassenkasse.Auch weiterhin wünschen wir  allen Klassen unserer Schule viel Freude mit ihren Zimmerpflanzen und hoffen, dass diese weiterhin gut gepflegt und auch langfristig erhalten werden. So setzen sich die  Schülerinnen und Schüler der Michaelschule aktiv für den Umwelt- und Naturschutz ein.
Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helfer*innen und Unterstützer:innen!
Schüler:innen setzen sich ein
Verstärkung des Mobilitätsteams
10. Januar, M. Korte     |     Verkehrssicherheit   Schülerengagement
Seit Dezember 2023 verstärken Leni Walker, 8d, Lina Berlage,8b, Lukas Wybrands, 8b, Julian Voskuhl, 9g, Sven Möhlenkamp, 9g, Rene Voskuhl, 9g, unser Mobilitätsteam und übernehmen neben ihrer Funktion als Schülerlotsinnen und Schülerlotsen unterschiedliche neue Aufgaben: Anwerben von neuen Lotsen Kl.7/8, Unterstützung bei Fahrrad- und Beleuchtungskontrollen, Planung und Durchführung von Mobilitätstagen sowie das Erstellen eines Fragebogens zum Mobilitätsverhalten der Schulgemeinschaft und zum Thema „Fahrradfreundliche Schule“. Lilly Muchall kümmert sich weiterhin um die Einsatzpläne der Lotsen.  Ansprechpartnerin für alle Fragen zum Thema „Mobilität“ ist Margret Korte. Unterstützt werden wir von Verkehrswacht, Polizei, Feuerwehr, Maltesern, Blau-Weiß Papenburg. Wir wünschen allen viel Freude und Erfolg und danken ihnen für den Einsatz an der Michaelschule.
... gegen jede Form der Kindeswohlgefährdung.

Wir freuen uns auf Ihr Kind.

Helfen Sie mit.

Folgen Sie uns.

Wir leben unseren Glauben.Wir gehen wertschätzend miteinander um.Wir hören und wir sehen uns.Wir begegnen uns auf Augenhöhe.Wir lernen voneinander und miteinander...Wir entdecken und fördern deine Talente.Wir schaffen sinnvolle Lernzeiten.Wir bewahren die Schöpfung.Wir ermöglichen dir Einblicke in Berufe von heute und morgen.Wir fördern Bewegung und gesunde Ernährung.

Beachten Sie diese Links.
Zurück zum Seiteninhalt