News 2020 I - Michaelschule

04961-660800
sekretariat@michaelschule.eu
04961-660800
sekretariat@michaelschule.eu
04961-660800
sekretariat@michaelschule.eu
Direkt zum Seiteninhalt

News 2020 I

Schulleben
Sixdays - Tag der Schulen
15 Januar 2020, M. Mecklenburg
Am Montag, 13.01.2020, fuhren 51 Schüler*innen nach Bremen zu den „Sixdays“. Getreu dem Motto „Die Michaelschule ist mobil“ sahen sich die sportbegeisterten 7.-Klässer*innen mit ihren zwei begleitenden Lehrpersonen spannende Radrennen an.
Unter anderem verfolgten sie den grandiosen Sieg der Paracycling-Athletin Rebecca Egger über 3000m.  
Erfolgreicher Olympia-Teilnehmer, Welt- und Europameister im Teamsprint Robert Förstemann gab im Innenraum zahlreiche Autogramme und Selfies. Alle waren begeistert von diesem „abgefahrenen“ Erlebnis.

Arbeitsgemeinschaften Klasse 5
09 Januar 2020, A. Schwennen/ Th. Springub
Die Wahlen zu den AGs der 5. Klassen im zweiten Halbjahr stehen an. Es gibt wieder viele tolle Angebote, aus denen gewählt werden kann: Theater, "Fair-Play", Keyboard, Kreatives Gestalten, Fußball, "Spiele" und Technik.
Hier können die Schüler*innen mit ihren Eltern noch genauer schauen, was hinter den Angebotstiteln steht. Bei den Wahlen versuchen wir, alle Wünsche zu berücksichtigen. Aus organisatorischen Gründen ist dies jedoch nicht in jedem Fall möglich.
AG-Angebot Klasse 5 (SJ 2019-2020 II)
Formel-1-Teams testen bei ATP für Landesmeisterschaft
06. Januar 2020, C. Burlager/ Chr. Voskuhl
Nach langer Entwicklungsphase und der Unterstützung der Sponsoren und Kompetenzpartner Lackzentrum Stindt, KS- Gleitlager und Gerlach 3D-Druck testeten die Schüler*innen der Michaelschule ihre Boliden unter Realbedingungen auf dem Testgelände ihres Projekt- und Prozesspartners der Automotive Testing Papenburg. Auf der Original-Rennbahn konnten wichtige Erkenntnisse gesammelt werden bzgl. der "Karosserie", dem Gewicht, der Aerodynamik, ...
Neben den schulischen Projektleitern, Christian Voskuhl und Claudia Burlager, dem Schulleitungsduo, Springub und Schwennen, und dem Technischen Leiter ATP, Klaus Vosteen, hatten sich viele interessierte Mitarbeiter eingefunden. Insgesamt wurden wir und alle Gäste herzlich willkommen und toll umsorgt.


Zurück zum Seiteninhalt