MedienkompetenzMedienkompetenz



CybermobbingCybermobbing - podcast

"Bei Cybermobbing sollten sich Kinder und Jugendliche an einen Erwachsenen wenden," sagt eine Betroffene ...




DatensicherheitDATENSICHERHEIT
 
Virenscanner Avira
Unsere Empfehlung für ein Antivirenprogramm. Das Programm stattet den PC mit einem effektiven Schutz gegen Viren aus und entfernt ungebetene Gäste schnell und zuverlässig. Für Privatanwender ist das Programm kostenlos.

Tool zum Entfernen bösartiger Software
Das Microsoft "Tool zum Entfernen bösartiger Software" überprüft Computer, auf denen Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Windows 2000 oder Windows Server 2003 ausgeführt wird, auf Infizierung durch spezifische, verbreitete Schadsoftware, einschließlich Blaster, Sasser und Mydoom, und hilft beim Entfernen von Infizierungen.
 
Scanner von Malwarebytes
Der Scanner von Malwarebytes kann ggf. weitere Schadsoftware aufspüren. Wichtig: Nach der Installation von Malwarebytes muss diese Software zunächst einmal aktualisiert werden!
 
DE-Cleaner
Deutschsprachig und einfach in der Anwendung ist der DE-Cleaner. Es gibt zwei Varianten des DE-Cleaners, den "DE-Cleaner powered by Symantec" und den "DE-Cleaner powered by Kaspersky". Ersterer ist sehr klein und arbeitet nicht wie ein herkömmlicher Virenscanner, sondern prüft die Reputation der auf Ihrem Rechner vorhandenen, ausführbaren Dateien. Letzterer ist ein normaler Virenscanner.
Wichtig: Lesen Sie bitte unbedingt die Hinweise zu den Anwendungen auf der Seite und laden Sie vor der Benutzung bitte auch die Anleitungen herunter!
 

DE-Cleaner Rettungssystem CD
Unter Umständen kann es sein, dass das System derart verseucht ist, dass der PC keine Antiviren-Updates mehr lädt oder dass infizierte Dateien nicht gelöscht werden können. In diesem Fall kann die DE-Cleaner Rettungssystem-CD eingesetzt werden. Die CD kann Schadsoftware vom System entfernen, die man mit herkömmlichen Methoden nicht entfernen könnte. Bitte beachten, dass die DE-Cleaner Rettungssystem CD nur für computererfahrene Benutzer empfohlen wird.

Neuinstallation - Infos und Anleitungen
Leider hat man nie die Gewissheit, wirklich alles gefunden zu haben. Ist das System nach kurzer Zeit wieder befallen, hilft nur noch eine vollständige Neu-Installation des Betriebssystems.
 


Facebook
Facebook - Beitrag 11.10.2011
Die Schlagzeilen lesen sich gut: "Facebook kommt deutschen Datenschützern entgegen", "Facebook kündigt freiwillige Selbstverpflichtung an". Doch tatsächlich offenbart sich dieser Tage, in welchem Ausmaß Facebook die Daten seiner allein in Deutschland 22 Millionen Nutzer sammelt. Es geht um biometrische Daten beim Hochladen von Fotos und um Daten, die die Nutzer schon lange gelöscht haben, die aber bei Facebook weiter gespeichert werden. Zugegeben wird offenbar immer nur, was öffentlich bekannt wird. Salamitaktik. Und was macht die Politik? Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner kündigt ihren Facebook-Account und Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich betont öffentlich, dass er mit einer Selbstverpflichtung zufrieden ist. Landesdatenschutzbeauftragte sind entsetzt  ...


klicksafeklickITsafe Kurs für Schüler
In diesem Kurs lernst du die Gefahren des Computers/Internets kennen und lernst, wie du dich vor ihnen schützen kannst ...


Schau hinSchau hin

SCHAU HIN! informiert über Entwicklungen der elektronischen Medienlandschaft sowie mögliche Gefahrenquellen, die sich für Kinder aus der Nutzung elektronischer Medien ergeben. Zugleich bietet die Initiative Orientierung in der elektronischen Medienwelt und gibt konkrete, alltagstaugliche Tipps, wie Eltern und Erzieher den Medienkonsum ihrer Kinder kompetent begleiten können.


Surfen ohne RisikoSurfen ohne Risiko

Eltern sind für ihre Kinder sehr wichtig, um den Umgang mit dem Internet zu lernen und sie beim Surfen, Chatten und Online-Spielen zu begleiten. Surfen-ohne-risiko.net unterstützt sie deswegen bei der Medienerziehung ihrer Kinder mit einfachen Hilfen wie „Meine Startseite“, kreativen Internet-Quizspielen und Informationen rund um die Themen „Daten schützen“, „Kosten vermeiden“, „Kinder-Fragen“, „Online-Werbung“, „Mobile Endgeräte“, „Verstöße melden“ und vieles mehr in gut verständlicher Form.


WATCH YOUR WEBWatch your web

Watch your web informiert Jugendliche u.a. über Datenschutz, Verbraucherschutz und Urheberrecht ...




Vorschläge für weitere interessante Links bitte an Herrn Sellere mail.gifmailen!

Eine Seite zurück