In der großen Pause in die Bibliothek

Bücherei der Michaelschule neu gestaltet

Ems-Zeitung, 16. November 2006

Bibliothek112006 Lesefreunde: Die neu gestaltete Schulbücherei an der Michaelschule erfreut sich einer guten Resonanz
Foto: Klaus Diekmann

kd Papenburg. An der Ausleihe herrscht reges Gedränge: Es ist große Pause an der Papenburger Michaelschule, und etliche Schüler haben die Gelegenheit zu einem Abstecher in die Schulbücherei genutzt.

Bibliothek sowie Leseraum präsentieren sich in hellen freundlichen Farben und neuem Mobiliar, die Medien sind übersichtlich nach Rubriken geordnet, die Ausgabe der Bücher erfolgt schnell und unkompliziert über ein EDV-gestütztes System. „Wir haben unsere Räumlichkeiten komplett neu gestaltet und modernisiert“, sagt Lehrerin Monika Stukenborg, die zusammen mit ihrer Kollegin Birgit Sellere die Schulbücherei betreut.
Unterstützung erfahren die beiden Pädagoginnen von einer Reihe von Schülern, die an der Ausleihe tätig sind sowie beim Katalogisieren und Einordnen der Bücher zur Hand gehen.

Rund 4000 Medien, darunter Sachbücher und Literatur gleichermaßen, finden sich im Bestand der Bibliothek. Auch werden mehrere komplette Klassensätze an Büchern für den Deutschunterricht vorgehalten. „Unser Bemühen ist es, die Bücherei stets auf aktuellem Stand zu halten“, verweist Stukenborg auf regelmäßige Neuanschaffungen. Dazu zähle beispielsweise auch der Erwerb von ersten Hörbüchern.

Eine Seite zurück