Speiseplan

Johannesburg GmbH



Die Johannesburg GmbH, eine Einrichtung der Erziehungshilfen und Jugendsozialarbeit liefert das tägliche Mensaessen. Dieser Betrieb ist ein anerkannter Ausbildungsbetrieb mit einer zentralen Ausbildungsküche. (Ausbildungsberufe: Koch/Köchin, Fachkraft im Gastgewerbe, Bäcker/Bäckerin, Fleischer/In usw.)

Die Verantwortlichen legen Wert auf die Verwendung regionaler Produkte. Bevorzugt verwendete Produkte sind:

  • Obst und Gemüse werden als Frischware verarbeitet und stammen überwiegend aus eigenem Anbau.
  • Farb – und Konservierungsstoffe, künstliche Aromen und Geschmacksverstärker werden nicht verarbeitet.
  • Verzicht auf Fertigsaucen.
  • Fleischerzeugnisse und Wurstwaren werden in der eigenen Fleischerei hergestellt.
  • Backwaren werden in der hauseigenen Bäckerei überwiegend als Vollkornprodukte mit Körneranteil gebacken.
  • Angebot für muslimische Schülerinnen und Schüler.
Ein tägliches Menü besteht aus Hauptspeise, Salat und Nachspeise. Es kostet 2,90€. Als Getränk steht Wasser zur Verfügung.

Alle Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeiter/innen sind eingeladen von diesem Angebot Gebrauch zu machen.

Im Rahmen unseres Ganztagskonzeptes sind Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen verpflichtet, daran teilzunehmen:

  • Sie lernen aufeinander Rücksicht zu nehmen.
  • Sie halten Regeln ein
  • Sie lernen miteinander zu kommunizieren, ohne Handy, ohne zusätzliche Aktivitäten
  • Sie lernen Tischsitten anzuwenden

Frau Nee und Frau Dayen leiten die Mensa, Frau Schepers wickelt alle informellen und finanziellen Dinge ab. Sie steht Eltern und Schüler/innen als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Eine Seite zurück

Mensa

Mensa




Mensa Speisepläne
Mensa Mensakonzept
Mensa Johannesburg GmbH
Mensa Anmeldung (pdf)




Mail 552
Mail an

Frau Schepers





LaKiosk
Zum Schulkiosk