Juniorenpressepreis

Juniorenpressepreis 2007




Große Aufregung bei der Redaktion des Kneifers: Beim Juniorenpressepreis 2007 hat unsere Schulzeitung in der Kategorie ‚Hauptschule’ den ersten Platz gemacht. Ein schöne Anerkennung für die seit über 20 Jahren erscheinende Schulzeitung.

Der Verband der Niedersächsischen Jugendredakteure (VNJ) vergibt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Journalisten-Verband (DJV) jährlich einen Preis für die beste Schülerzeitung. Dabei werden für jede Schulform die besten Zeitungen prämiert.

Beim diesjährigen Juniorenpressepreis 2007 hatte es sich die Jury mit ihrer Entscheidung nicht leicht gemacht. Fünf Stunden lang zerbrachen sich die Juroren den Kopf über die zahlreichen Einsendungen. Schließlich fiel das Votum in der Kategorie 'Hauptschule' auf unsere Schulzeitung 'Der Kneifer', die sich zum ersten Mal um diesen Preis beworben hatte.

Die seit 1991 verantwortliche Redakteurin Frau Müller-Belzer konnte es kaum glauben, als sie das Glückwunschschreiben in der Hand hielt. Darin heißt es:

… Wir , die Jury, hatten sehr viel Spaß damit, Eure kreativen Ideen und spannenden Themen zu lesen. Sogar soviel Spaß, dass Ihr damit den ersten Platz gemacht habt! Damit habt Ihr bei uns in Niedersachsen und Bremen abgeräumt und habt beim Bundeswettbewerb nun auch die Chance bundesweit zu punkten …

Herzlichen Glückwunsch!!

Eine Seite zurück

Der KNEIFER