Technikkurs baut Solarmobile


SolarmobileFoto: M. Brünink

Im Rahmen des Projekts "Umweltschule" widmete sich der Wahlpflichtkurs Technik, Klasse 8, von Herrn Brünink den Themen regenerative Energien sowie alternative Antriebssysteme.

Hierbei fiel die Konzentration schnell auf die Möglichkeit, Energie aus der Sonne zu gewinnen und zu nutzen. Die Schülerinnen und Schüler entschieden sich, Autos zu entwerfen, die mit Solarzellen angetrieben werden können. Ein weiterer Aspekt war die Wiederverwendung von Alltagsgegenständen, die sonst im Müll gelandet und nicht wieder genutzt werden können.
Deshalb wählten die Schülerinnen und Schüler Gehäuse wie z.B. alte Capuccino-Dosen, Reinigungstuchverpackungen sowie alte und kaputte Brotdosen.

Am Ende dieses Projekts gab es ein Rennen, an dem die einzelnen Teams gegeneinander fahren konnten, um ihre selbstgebauten Solarmobile zu testen.

 Solarmobile

Eine Seite zurück