Moor(lehr)pfad


Moor(lehr)pfadFotos: Obs Michaelschule Papenburg

Unsere 5. Klassen machten sich mit dem Fahrrad (Projekt: Klimafreundliches Erreichen von außerschulischen Lernorten) auf den Weg zum Moorlehrpfad in der Birkenallee in Aschendorfermoor. Dort erwartete sie bereits Ludger Stukenborg, langjähriger Schulleiter der Michaelschule und jetziger Vorsitzender des Vereins "Papenbörger Hus". L. Stukenborg erklärte unseren Schülerinnen und Schülern die Entstehung und Nutzung des Moores, nannte seine Gefahrenquellen und wies auf die Auswirkungen des Klimawandels auf die Moorlandschaft, z.B. die Belastung des Moorwasserhaushaltes durch die wärmeren Temperaturen, oder die Verschärfung des Treibhauseffektes, hin.

Auch erfuhren die Klassen viel über Pflanzen (Torfmoose, Moorbirken, Wollgräser, Sonnentau, Heide) und Tiere des Moores (Moorfrösche, Eidechsen, Kreuzottern, Vögel). Mithilfe von ausgestopften Vogelpräparaten wurden Vogelarten bestimmt. Unsere Schülerinnen und Schüler durften auf dem Moorwall laufen und selber mit alten Arbeitsgeräten (Stikker und Joager) Torf umgraben, so dass es ein erlebnisreicher, interessanter Vormittag in der Natur war.

 Moor(lehr)pfad
Moor(lehr)pfad
Moor(lehr)pfad
Moor(lehr)pfad

Eine Seite zurück