Michaelschule ist "Centre of excellence"

Promethean Centre of Excellence
Lenhard Bonna und Maja Schneider (Promethean Business Development), Andree Schwennen,
Markus Hellmich,
Margret Sandmann, Joris Alsmeier, Horst Sellere, Andreas Abraham

Die Ausstattung unserer Schule mit interaktiven Whiteboards geht weiter voran. Im Zuge der Modernisierung in den Sommerferien können wir in diesem Schuljahr über 24 Whiteboards in den Klassenräumen nutzen. Um diese Technik zukünftig  möglichst sinnvoll  in den Unterricht einzubinden, haben wir eine Kooperation mit dem Whiteboard-Hersteller Promethean auf den Weg gebracht.

Seit dem 10. Juli ist die Michaelschule offiziell Kooperationspartner für interaktive Lerntechnologien des Whiteboard-Herstellers Promethean und somit eine „Centre of Excellence“–Schule. Die Michaelschule dient fortan als Referenzobjekt für Whiteboards und wird zukünftig enger mit dem Unternehmen zusammenarbeiten.

Den Auftakt der Kooperation bildeten zwei Lehrerfortbildungen (eine Anfänger- sowie Multiplikatorenschulung) am Ende des letzten Schuljahres. Insgesamt wurden an diesen beiden Tagen über 20 Kolleginnen und Kollegen fortgebildet und für den Einsatz bzw. die didaktische Einbindung der Whiteboards in den Unterricht geschult.
Über die ausgebildeten Multiplikatoren ist es zukünftig möglich,  schulinterne Fort- und Weiterbildungen im Kollegium anzubieten. Durch die Einbindung in die Internetplattform des Unternehmens sind wir zukünftig in der Lage, uns mit anderen Schulen zu vernetzen und auf dieser Ebene intensiver zusammenzuarbeiten.

Wie sind stolz darauf, als erste Oberschule Niedersachsens diesem deutschlandweiten Kooperationsbund anzugehören.


Promethean Centre of Excellence
 
Fotos: Oberschule Michaelschule Papenburg

Eine Seite zurück