Misereor-Fastenaktion 2013


2013 - Misereor Fastenmarsch
Schüler der Klassen 5 und 6 vor unserer Kletterwand
Foto: Günther Meyer

Misereor-Fastenaktion 2013
Selbstverständlich unterstützten wir auch 2013 wieder die Misereor-Fastenaktion 2013.

Fastenzeit ist MisereorzeitFastenzeit ist MISEREORZEIT
Mehrere Videos u.a. mit Pastor Weusthoff

Schon zur Tradition geworden ist die  Beteiligung unserer Schülerinnen und Schüler und auch einiger Kolleginnen und Kollegen an der Misereor-Fastenaktion: Im Vorfeld werden Schülerinnen und Schüler in der Regel durch den Leiter des Dekanatsjugendbüros, Christian Griep-Raming, und einen mitgebrachten Gast - teils aus dem Land, das die Spendengelder erhält, teils von der Misereor-Zentrale in Aachen - über die aktuelle Aktion informiert.

In diesem Jahr erfuhren alle Klassen 5 und 6 sowie eine 8. Realschulklasse etwas über die miserable Situation von Straßenkindern in Delhi, die durch die Hilfsorganisation "Butterflies" nach Kräften verbessert wird. Den Kindern dort wird "Leben und Lernen auf der Straße" ermöglicht, woraus sich dann Perspektiven für ein wenigstens einigermaßen lebenswertes Leben ergeben können. Für dieses Projekt sind die Gelder vorgesehen, die in diesem Jahr im gesamten Dekanat Emsland "erradelt und erlaufen" wurden.

Einige Schüler meiner Religionsklasse 8R3 haben in den Wochen vorher den Verkauf der Fastenmarsch-Hefte übernommen, andere waren an den Stationen tätig und viele haben sich am dritten Fastensonntag mit ihrer Familie oder mit Freunden auf den Weg gemacht und ihre Zeit und Energie für die gute Sache eingesetzt.

Eine Seite zurück