Berlin, Berlin! Wir fahren nach Berlin.

2012 Berlin 10H2
Die Klasse 10H2 mit Frau Korte im Deutschen Bundestag

2012 Berlin 10H2 032012 Berlin 10H2 022012 Berlin 10H2 072012 Berlin 10H2 052012 Berlin 10H2 04
Aufnahmen der Schüler

Wir, die 10H2, waren vom 4.12. bis zum 7.12. 2012 in Berlin. Dort wohnten wir im Hotel Meininger direkt neben dem Hauptbahnhof. Wir waren in Zwei-Bett-Zimmern mit Fernseher und Bad untergebracht. Luxus pur.

Nach dem Einchecken fuhren wir zum Jüdischen Museum, anschließend besichtigten wir die East-Side-Gallery.Wir gingen über die schönste Brücke Berlins, die Oberbaumbrücke, zur O2-Arena, um uns das Eishockey-Spitzenspiel der Berliner Eisbären gegen den Tabellenersten ADLER MANNHEIM anzuschauen. 13500 Zuschauer feierten den 3:1 Sieg der Berliner. Wir waren dabei! Danach erfolgte die Spielanalyse duch Frau Korte und Herrn Hannover in einem türkischen Imbiss in Kreuzberg. Lecker!

Am Mittwoch stand der Besuch des Bundestages auf unserem Programm. Anschließend stärkten wir uns bei einem guten Mittagessen auf Einladung der FDP in der Bundestagskantine. Zu Fuß gingen wir dann zum Holocaust-Denkmal und zum Brandenburger Tor. Mit der Linie 100 fuhren wir in den Westen Berlins, vorbei an der Philharmonie, Schloss Bellevue und der Siegessäule, wo wir die alte und neue Gedächtniskirche aufsuchten. Wir bummelten über den Ku'damm und bestaunten das Angebot im größten Luxuskaufhaus Europas, dem KaDeWe. Auf dem Ku'damm befindet sich auch die Erlebnisausstellung  "Story of Berlin",  wo wir unter anderem einen Bunker besichtigten.

Das Abendessen gab`s am Potsdamer Platz in den Potsdamer Arkaden. Zur Erholung gingen wir ins größte Kinozentrum Berlins am Potsdamer Platz und sahen uns den neuen James Bond an.

Anstrengend wurde es am Donnerstag: Im ehemaligen Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen berichtete ein Zeitzeuge über die Machenschaften der Stasi zur DDR-Zeit und zeigte uns die ehemaligen Zellen. Wir erfuhren, wie die Stasi Menschen bespitzelte und psychisch unter Druck setzte. Anschließend fuhren wir mit dem Bus zum Alexanderplatz, aßen zu Mittag, bummelten über den Weihnachtsmarkt und stürzten uns ins Shoppingvergnnügen im riesigen Einkaufscenter mit 180 Geschäften, Alexa.

Am Spätnachmittag trafen wir uns 'Unter den Linden' bei Madame Tussauds. Wir konnten alle Stars in Wachs bewundern und uns mit ihnen fotografieren lassen. Abend rockten wir in der Disco Matrix ab. Um 23.30 Uhr stärkten wir uns zum letzten Mal bei MCDO am Hauptbahnhof.

Der letzte Tag, Freitag, war für's Ausschlafen und einen letzten Provianteinkauf vor der Abfahrt vorgesehen. Einige von uns waren aber schon pleite, deshalb sponserte Frau Korte etwas, damit wir nicht verhungerten. Um 13.30 Uhr ging es wieder Richtung Heimat, um 19.15 Uhr waren wir müde, aber glücklich wieder da.

Das war eine tolle Klassenfahrt! Vielen Dank an Frau Korte und ihrem zuverlässigen Begleiter Herrn Hannover!


Fotos/Bearbeitung: Klasse10H2/Wikipedia/Pressefotos/H. Sellere
Panoramaufnahmen Tolle Panorama-Aufnahmen

DDR-MuseumDDR-Museum

EAST-SIDE-GALLERY East-Side-Gallery
Bildergallerie

Gedächtnis-KircheGedächtniskirche

HohenschönhausenGedenkstätte Hohenschönhausen
Story of BerlinStory of Berlin Herr Hannover - Frau KorteHerr Hannover - Frau Korte Jüdisches Museum Jüdisches Museum

Madame-TussaudsHerstellen der Wachsfiguren


Eine Seite zurück