Bronze für Paul Hackling auf Blue Boy

Paul_Hackling_BlueBoy


Beim großen Finale des Schulreitwettbewerbes in Oldenburg zählten die Emsländer zu den erfolgreichsten Teilnehmern. Von unserer Schule hatte sich Paul Hackling (Klasse 9R4) über den Umweg des kleinen Finales in Bad Zwischenahn-Helle qualifiziert und prompt den dritten Platz erreicht. Herzlichen Glückwunsch.

Beim "Punktespringen mit Joker" ab Klasse 7 starteten 15 Reiter aus dem gesamten Weser-Ems-Gebiet. Zuerst ging es darum, eine Nullrunde zu reiten, wobei sich alle Reiter mit 0 Fehlern für das Stechen qualifizieren konnten. Es kamen 9 Reiter ins Stechen. Nun zählten Fehler und Zeit. Schnell konnte sich Anna-Lena Janning mit Quintana von der Anne-Frank-Schule, Meppen durchsetzen. Sie ritt in einer Zeit von 24,5 Sekunden und 0 Fehlern durch den Parcours.  Der zweite Platz ging an Carina Nölker mit Bonny von der Oberschule Buer, Melle. Ihre Zeit war 25,33 Sekunden bei 0 Fehlern. Den dritten Platz belegte Paul Hackling mit Blue Boy von der Michaelschule, Papenburg. Seine  Zeit war 25,59 Sekunden bei 0 Fehlern.

Paul_HacklingPaul_Hackling_AnzeigetafelDas komplette Messegelände stand ganz im Zeichen des Pferdesports. Die Weser-Ems-Halle war festlich geschmückt und es gab hochkarätigen Reitsport zu sehen. Ein einmaliges Erlebnis für jeden jungen Reiter.

Kommentar von Paul: „ Es war ein super Gefühl, mal in so einer Halle reiten zu dürfen.“



Eine Seite zurück